Mit dem Mountainbike im Harz
 
Ende April waren wir mit einer kleinen Gruppe für 4 Tage zum MTB-Training im Harz.
Ausgangspunkt unserer Touren war bei bestem Mountainbikewetter das kleine, sehr schön gelegene Hotel “Iris” in Sieber im Südharz.
Von dort gab es jede Menge vorgeplante MTB-Touren, z.B. auf den nahe gelegenen “Großen Knollen” (788 mtr. über NN), zur Söse- oder
Odertalsperre.
Die Ausschilderung der Routen war in diesem Teil des Harzes wirklich gut, so dass wir unser Garmin-Navi kaum benötigten. Bei einigen
“Abkürzungen” stellte sich allerdings heraus, dass längst noch nicht alle “Friederieke”-Schäden beseitigt waren und wir die ein oder andere
Fichte mit dem Rad auf der Schulter überklettern mussten.
Unsere Königsetappe führte vom Siebertal über St. Andreasberg, Braunlage und den Wurmberg bis nach Schierke, wo nach einer kurzen Kaffee-
pause der Brocken (1142 über NN) in Angriff genommen wurde.
Zur Belohnung gab es am Abend dann für alle die vorbestellte Harzer Forelle sowie einige “Kaltgetränke”.